Nachhaltige
Stadtentwicklung

 

Nachhaltige Stadtentwicklung gelingt dann, wenn ein Ausgleich von sozialen,  wirtschaftlichen, ökologischen und kulturellen Interessen besteht.

Dabei sollten alle Entscheidungen nicht nur für heutige, sondern auch für künftige Generationen geprüft werden.

Partizipative
Stadtentwicklung

 

Mitgestaltung durch Bürgerbeteiligung ist ein wichtiges Element einer lebendigen Demokratie.

In einem offenen Prozess auf Gemeindeebene kommen Menschen zusammen, denken gemeinsam über die Zukunft der Stadt nach. (Leibnitz 2030) und setzen in Mitverantwortung um.

Stadt Leibnitz

und seine neuen Ortsteile

 

Die einzelnen Ortsteile der Stadt Leibnitz (Seggauberg, Kaindorf a. d. Sulm) mit Ihren besonderen Qualitäten, bedürfen nun ebenso einer sensiblen räumlichen Entwicklung, wie etwa das Stadtgebiet selbst, mit seinen Stadtteilen.