Newsflash: Gemeinsam stark für Kinder

Newsflash: Gemeinsam stark für Kinder

April 2020

Stimme des Monats


Mitarbeiterin im Jugendhaus Weiz: Maga Margit Ferstl

“Gemeinsam stark für Kinder” bedeutet für mich…

„…als VertreterInnen der Offenen Jugendarbeit eine gute Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Institutionen, die sich mit der Erziehung, Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen beschäftigen. Nur wenn die handelnden Personen und die beteiligten Institutionen alle anderen Akteure kennen und über die Angebote Bescheid wissen, kann es gut gelingen ein Umfeld für Kinder und Jugendliche zu schaffen in dem sie gut heranwachsen und Übergänge bewältigen können.“

Welche Bedeutung hat “Gemeinsam stark für Kinder” für Sie? Schreiben Sie uns und werden auch Sie “Stimme des Monats” 🙂 [ lisa.walter@stmk.gv.at ]

Modellgemeinden

Sommerferien 2020

Der Leibnitzer Ferienkalender bietet Informationen zu Veranstaltungen für Kinder & Jugendliche in den Sommerferien. Die Stadtgemeinde Leibnitz stellt diese Plattform den Veranstalter*innen kostenlos zur Verfügung. Veranstalter*innen können Ihre Angebote  jederzeit hier hochladen. Eltern können sich über diese Plattform informieren & sich mit den Veranstalter*innen in Verbindung setzen.

Neue Homepage der Stadtgemeinde Weiz​
Auf der neuen Homepage der Stadtgemeinde Weiz finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Initiative „Gemeinsam stark für Kinder“. Zur Homepage gelangen Sie hier.

Blogbeitrag: “Tag der gewaltfreien Erziehung” der Stadtgemeinde Leibnitz
Die “Gemeinsam stark für Kinder” Koordinatorin der Stadtgemeinde Leibnitz hat einen Blogbeitrag zum “Tag der gewaltfreien Erziehung” verfasst und dabei die gesetzlichen Meilensteine zu diesem Thema in den Fokus gestellt. Den Blogbeitrag finden Sie hier.

Allgemeines

Frauenspezifische Beratung in Zeiten von Corona
Mit unterschiedlichen Beratungsmethoden über Internet, Mail und Telefon stehen die zehn steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen derzeit auch in außergewöhnlichen Zeiten Frauen und Mädchen in allen steirischen Regionen zur Seite. Nähere Informationen finden Sie hier.

Psychologische Telefonberatung – Rosalila PantherInnen​​
Die MitarbeiterInnen des Vereins Rosalila PantherInnen bieten auch in Corona-Zeiten eine Psychologische Telefonberatung an. Nähere Informationen finden Sie hier.​

Fördercall: Projektfonds Steiermark 2020
Das Förderprogramm “Solidarität leben – einander helfen​” unterstützt Gemeindeinitiativen, Nachbarschaftshilfen und Vereinsarbeiten sowie konkrete Hilfe für besonders hilfsbedürftige Gruppe während der COVID-19-Krise und darüber hinaus entstandene ehrenamtliche Aktivitäten. Nähere Informationen finden Sie hier.​

DigiPlay – Anregungen und Bildungsimpulse für Kinder
Das Bildungsressort des Landes Steiermark unterstützt auf Initiative von Landesrätin Dr.in Juliane Bogner-Strauß eine Online-Plattform die sich an die Gruppe der 3- bis 6-Jährigen und deren Eltern richtet. Darauf befinden sich allgemeine Beschäftigungsideen, aber auch Vorschläge für verschiedene Themenbereiche. Zur Plattform gelangen Sie hier.

Berufsorientierung für Erwachsene​
Die aktuellen Herausforderungen der Corona-Krise bringen für viele Menschen die Notwendigkeit oder auch die Chance einer beruflichen Um- bzw. Neuorientierung mit sich. Um die Suche zu vereinfachen, haben die regionalen Koordinatorinnen für Bildungs- und Berufsorientierung eine umfassende Liste mit Angeboten der Bildungsberatung, Aus- und Weiterbildung und Förderberatung in der Steiermark zusammengestellt. Zur Übersicht gelangen Sie hier.

Fake News Information
In  Zeiten, in denen der Informationsfluss mehr denn je über das Internet oder soziale Medien erfolgt, steigt auch die Gefahr von Fake News und es ist gerade im Kontext von Corona besondere Achtsamkeit geboten. Aus diesem Grund hat die Kompetenzstelle Digitale Gesellschaft in Kooperation mit dem LOGO! Jugendmanagement eine Anleitung zur Überprüfung von Falschmeldungen erarbeitet. Nähere Informationen finden Sie hier.

Studie: Psychische Auswirkungen der Corona-Krise auf Kinder und Jugendliche
ForscherInnen der Universitäten Bern und Zürich möchten besser verstehen, wie sich die Corona-Krise auf das Befinden und Verhalten bei Kindern und Jugendlichen auswirkt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Statement: Arme Kinder in der Corona-Krise nicht länger übersehen!
Gerda Holz, Kinderarmutsforscherin am ISS-Frankfurt a. M., und Antje Richter-Kornweitz von der Landesvereinigung Gesundheit Niedersachsen haben aus gegebenem Anlass das Statement „Arme Kinder in der Corona-Krise nicht länger übersehen!“ erarbeitet, um eine zentrale Versorgungsfrage von Hartz IV-Familien familien-/sozialpolitisch deutlich zu machen. Das Statement finden Sie hier.

Familienleistungen in der Steiermark/Österreich 2020​
Das Infoblatt bietet einen Überblick der wichtigsten sozialen Leistungen auf Landes- und Bundesebene von A wie AlleinerzieherInnen-Absetzbetrag bis Z wie ZWEI UND MEHR-Steirischer Familienpass. Nähere Informationen finden Sie hier.

NEU: ZWEI UND MEHR-Steirischer Elternbrief
Der ZWEI UND MEHR-Steirische Elternbrief besteht aus drei Teilen und begleitet ab der Geburt eines Kindes bis zum Einstieg in die 1. Schulstufe. Nähere Informationen finden Sie hier.

EU-Förderung: Solidaritätsprojekte “WeltretterInnen gesucht”
Die EU vergibt Fördergelder für Projekte, die junge Menschen in ihrer Umgebung (der Gemeinde oder Region) umsetzen möchten und die auch anderen Menschen zugutekommen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Community Organizing in der Gesundheitsförderung
Styria Vitalis hat ein Handbuch für die Praxis mit zahlreichen Beispielen und Tipps, wie die Beteiligung von BürgerInnen an der Gestaltung ihres Lebensraums gelingen kann, verfasst. Das Handbuch finden Sie hier.

Zeitschrift Impu!se für Gesundheitsförderung in Niedersachsen​
Die Zeitschrift Impu!se für Gesundheitsförderung in Niedersachsen widmet sich in der aktuellen Ausgabe dem Thema „Blühende Landschaft oder Irrgarten? – 5 Jahre Präventionsgesetz“. Die Ausgabe finden Sie hier.

April Ausgabe der Zeitschrift „beziehungsweise“
Die Zeitschrift „beziehungsweise“ des ÖIF widmet sich in der April Ausgabe den Themen „Über die Mutterrolle zur Politik? Gender-Gap in der politischen Partizipation und Repräsentation“, „Familienforschung Aktuell – Nähe und Distanz in Zeiten von Corona“ sowie „Dreimal weinen und viermal glücklich sein – Rechtliche Situation von Kinderflüchtlingen und ihren Familien“. Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier.

Zahlen, Daten, Fakten

Forschungsbericht der Bertelsmann Stiftung: Die Illusion der Chancengleichheit

Wie beeinflussen soziale Ungleichheit und Armut die Entwicklungschancen von Kindern und welche Ursachen lassen sich dafür identifizieren? Die neue Publikation zeigt, wie sich dieser Frage anhand von kommunalen Routinedaten nachgehen lässt. Im Mittelpunkt stehen Analysen zur Kita- und Grundschulwahl sowie zu Ursachen und Ausmaßen von Einrichtungssegregation. Den Forschungsbericht finden Sie hier.

Devasys.de: Dokumentations- und Evaluationsportal für Präventionsprojekte
Präventionsprojekte übersichtlich planen, einfach dokumentieren und nachvollziehbar evaluieren – das bietet ein neues Online-Dokumentations- und Evaluationssystem, entwickelt von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und dem Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS. Nähere Informationen finden Sie hier.

WHO-UNICEF-Lancet-Kommission: Bericht zur weltweiten Kinder- und Jugendgesundheit
Die WHO-UNICEF-Lancet-Kommission betrachtet in ihrem Bericht “A Future for the World’s Children?”, welche Faktoren die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen weltweit beeinflussen. Den Bericht finden Sie hier.

Veranstaltungen

Webinar “Café Europa: Europe for Citizens” am 8. Mai 2020

Die Abteilung 9 Kultur, Europa, Sport des Landes Steiermark lädt im Rahmen des Aktionsfeldes “Kultur International” zu einem Webinar ein. Das EU-Programm “Europa für Bürgerinnen und Bürger” unterstützt Initiativen mit dem Ziel BürgerInnen die Europäische Union näher zu bringen, ein besseres Verständnis über die EU zu vermitteln sowie Bürgerbeteiligung und Geschichtsbewusstsein zu fördern. TeilnehmerInnen des Webinars erhalten eine Einführung in das EU-Programm, lernen Förderbereiche und Prioritäten kennen und bekommen Tipps zur Antragsstellung. Nähere Informationen finden Sie hier.

Neuer Termin EuroSkills 2020
Aufgrund der aktuellen Situation und der schwer einschätzbaren Entwicklung rund um COVID-19, wird die Europameisterschaft der Berufe, EuroSkills 2020, auf 6. bis 10. Jänner 2021 verschoben. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

BBO-Newsletter der Landeskoordinationsstelle
Gerne möchten wir Sie auch auf den BBO-Newsletter der Landeskoordinationsstelle hinweisen, der Sie über aktuelle News aus dem BBO-Netzwerk informiert. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Marion Innerhofer-Eibel. Nähere Informationen sowie die Kontaktdaten finden Sie hier.


Das “Gemeinsam stark für Kinder” – Team wünscht allen AbonnentInnen alles Gute, viel Zuversicht und vor allem Gesundheit! Gemeinsam sind wir stark!

Der 📍 Newsflash  “Gemeinsam stark für Kinder” wird vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung, A6 Fachabteilung Gesellschaft (FAGS), herausgegeben. Bei Anregungen, Wünschen, Problemen oder Beschwerden zum Newsletter schicken Sie bitte eine Mail an Lisa Theres WALTER, MA – lisa.walter@stmk.gv.at

Die Initiative “Gemeinsam stark für Kinder wird vom Land Steiermark, Fachabteilung 6, unterstützt.

                                              

 

Zuständige Abteilung in der Stadtgemeinde Leibnitz:

Stabstelle Stadtentwicklung & Projektmanagement

DP Ing. Astrid Holler (Leitung), Tanja Schenner MA (Initiative Gemeinsam stark für Kinder)